Follower

Mittwoch, 30. Januar 2019




                               🙆




Sind es die Wechseljahre? Liegt es am Handyspiel? Hab ich zu hohen Blutdruck? Einen Gehirntumor? Oder ist es die Psyche? Alles möglich.

Aus heiterem Himmel wurde mir schwindelig - extrem schwindelig. Ich konnte nur noch liegen und  alles hat sich gedreht. Das Ganze hat über eine Stunde gedauert. Danach war es wieder gut, ausser wackeligen Beinen war nichts mehr.

Natürlich bin ich am nächsten Tag zum Arzt gegangen und dieser tippt auf Blutdruck. Seitdem bekomme ich ein Blutdruckmittel, aber ob es das war - wer weiss..

Nächste Woche muss ich wieder arbeiten und jetzt hab ich Angst, dass es dort auch passiert. Das Mittel bewirkt, dass mein Blutdruck manchmal so sehr runterfährt, dass mir deswegen ein wenig schwummerig wird. Weil ich extrem ängstlich bin, krieg ich dann immer Panik. Ich könnte umfallen!

Es ist jedenfalls nicht ausgeschlossen, dass es die Psyche ist. Ich bin nämlich immer noch sehr traurig über die Trennung. Wenn ich wollte, könnte ich immer noch auf Kommando losheulen - manchmal tue ich es auch. Ich verstehe einfach nicht, warum es ihm so nun besser gefällt als mit mir. Wenn ich ihn brauche, muss ich ihm nur Bescheid geben und er kommt. Aber die Einladung, eine Nacht in Hamburg zu verbringen - natürlich mit Programm - schlägt er aus.

Es könnte alles so schön sein!!

Kommentare:

  1. Hallo Tilli,
    ich lese hier immer still mit und wollte dich fragen, wie es dir denn jetzt so geht. Ich hoffe gut!
    Liebe Grüße, Suse

    AntwortenLöschen
  2. ich habe ein Wordpress-Blog, leider kann ich aus irgendwelchen Gründen hier nicht anders kommentieren als anonym.
    Suse

    AntwortenLöschen