Follower

Donnerstag, 7. Juni 2012

Schleckergarten

Schleckertanten sollen Erzieherinnen werden???!!! Ich könnte platzen! Das ist ein BERUF! Nicht irgendwas! Die heutige Einstiegsqualifikation für den Beruf der Erzieherin ist Abitur und nicht Muttersein. Von Schlecker ins Kinderheim, super! Und von wegen, werden händeringend gesucht, das wüßte ich aber! Auf eine Ausschreibung kommen hierzulande bis zu 400 Bewerbungen.

Kommentare:

  1. Aber wenigstens kennen sie sich mit KinderpflegePRODUKTEN aus ... und wenn das keine Qualifikation ist :)

    AntwortenLöschen
  2. Unsere beiden zuständigen Ministerinnen haben keine Ahnung, was draußen abgeht... Leider.

    LG

    AntwortenLöschen
  3. DAS war genau mein Gedanke Tilli als ich das heute hörte. Im Grunde sollte das fast ne Berufung sein....als ob jede Verkäuferin mal eben Erzieherin wird, nur weil Schlecker pleite geht. Und ich fragte mich genauso, ob die wirklich händeringend gesucht werden...DANKE :).

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mich entschlossen, mein etwas anderes Leben aufzuschreiben.Es handelt von Krebs, bis zum Halbwaisen. Würde mich freuen über dein ein oder anderen Besuch.

    http://​ploetzlichhalbwaise.blogspot.de​/

    Mein Blog - Plötzlich Halbwaise -

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab zwei Freundinnen, die als Erzieherinnen in Bayern arbeiten, für netto so um die 7,00 Euro die Stunde. Die eine wohnt in einer möblierten 1-Zimmerwohnung, die andere hat einen gutverdienenden Ehemann. Ich finde es unglaublich, wie unsere Politik versucht, solche Dumpinglöhne zu flankieren, gerade in der Erziehung und in der Pflege. Die eine Freundin ist übrigens studierte Erziehungswissenschaftlerin.

    AntwortenLöschen
  6. Wahnsinn!
    Ich könnte echt darüber lachen, wenn es nicht so ernst wäre ...

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag:
      Ich hoffe ich durfte dich in mein Posting verlinken. Wenn nicht, lösche ich es sofort.

      Löschen