Follower

Montag, 19. Dezember 2011

HUND

Soooo. Jetzt ist Schluss!!! Jetzt gibts neue Regeln! Mein Hund hat gestern abend, als wir im Wohnzimmer saßen und Abendbrot aßen, das süße Brötchen, welches ich mir fürs kommende Frühstück zurückgelegt hatte, vom Tisch im Nebenzimmer geklaut und frech grinsend (ich bin sicher!) zu fressen versucht. Liebster hat es ihr weggenommen, also das was noch "zu retten" war und sie musste die Nacht im Flur verbringen.
Den ganzen Tag über hätte sie es schon schnappen können, hat sie aber erst, als wir dann aßen.
Heute gibt es nur Futter aus der Hand und wenn sie auf das Reststück Brötchen zugeht, welches ich auf den Boden gelegt habe, gibts Schimpfe.
Richtig so, Herr Rütter??

Kommentare:

  1. Hui, ja da musst Du aber ganz schnell handeln. Gute idee mit dem Blödchen , aber kannst nur meckern wenn sie grad ran geht. weisst ja selber.
    gemein aber wenn man sich auf was freut und schwupp ists weg ...

    AntwortenLöschen
  2. und was tut sie für das Futter aus der Hand? Hab ich gelernt in der Hundeschule, der Hund muss was tun dafür! ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Bleib, Sitz, Gib Pfötchen oder Platz.

    AntwortenLöschen