Follower

Dienstag, 8. Januar 2013

KRANK

Ich weiß ja, ich habe lange nichts geschrieben und sollte vielleicht erstmal einiges erklären oder berichten, was inzwischen passiert ist. Ich muss aber unbedingt was erzählen und das geht nun vor.
Ich war nämlich im Krankenhaus und was ich da so erlebt habe, glaubt man kaum!
Angefangen hat es schonmal damit, dass sie mich in der Anmeldung der Notaufnahme fast vergessen hätten - hätte ich mich nicht gemeldet. Dann erzähl ich der Dame dort, dass mein Hals stark angeschwollen ist und schmerzt. Da schreibt sie für den Arzt: Schulter!!!!! Was zur Folge hatte, dass ich auf den überarbeiteten Chirurgen warten musste, der dann gar nicht zuständig war. Wir kamen um 12.00Uhr um 18.30Uhr hatte ich ein Bett. Womit ich natürlich auch nicht gerechnet hatte.
Aber das beste: Bei Anmeldung gebe ich die Penecillin-Allergie an und bekomme dann auch 2 Tage lang artig anderes Antibiotikum, am dritten wollte ich schon gar nicht mehr darauf hinweisen, mache es dann doch, bevor sie den Schlauch setzen und siehe dar, ich hätte sterben können!
Fragt mich nicht, was ich denn nun eigentlich habe, denn da kamen die Ärzte zu keinem Schluss. Auf jeden Fall ne fette Entzündung, die auch behandelt wurde.
Ich lag nun eine Woche dort herum und hab sooviel mitbekommen, das kann ich gar  nicht alles posten. Aber eines muss ich noch erzählen: Meine Bettnachbarinnen kamen beide aus dem gleichen Altenheim. Von dort kam ein Schub "Patienten" schon mal zu Weihnachten und der letzte Schwung dann zu Sylvester. Echt nett von dem Alten- und Pflegeheim. Die Dame neben mir kam gesund rein und ging mit heftigem Durchfall im Alter von 87. Die andere wurde an Sylvester eingeliefert, vom Kh aus im Keller für Stunden vergessen, ihren Kindern wurde kein Bescheid gegeben und vom Heim wurden ihr erst am 4. Tag und erst nach Aufforderung durch ihre Söhne Kleidung gebracht. Sie saß mehrere Tage im Krankenhaushemd ohne Kamm oder sonstirgendwas.
Am Ende sagte ich ihr, wie schön, dass sie heute entlassen wird. Darauf sagte sie: Ob ich nun hier sitze oder da..!!!
So, das wars erstmal von mir - Frohes neues Jahr!!

Kommentare:

  1. Frohes neues Jahr!!!! Schön, von dir zu lesen!
    Auch wenn das, was du schreibst, weniger schön ist. Ich wünsch dir also viel Gesundheit in 2013 :-)
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Frohes Neues... und schön, dass Sie wieder da sind.

    AntwortenLöschen
  3. Aaaah Tilli, ich freue mich, dass du wieder schreibst. Du und Tini auch, das ist ein schöner Jahresbeginn, fehlt nur noch Rosti :).

    Dass du krank bist, tut mir leid, besonders doof, dass sie nichts gefunden haben. Mit Hals bin ich paranoid, seit der Mann einer Freundin immer Probleme hatte und sie dann nen Knoten und Hudginskrebs festgestellt haben. Aber es geht dir wieder besser oder? und sie haben gründlich geschaut? Ne Woche ist ja schon echt lang...

    Mit dem Krankenhaus könnte ich dir auch stundenlang entsprechende Geschichten erzählen... aber ich fang lieber gar nicht damit an, sonst krieg ich so nen Hals...verstehe auch nicht, dass da immer so viel schief läuft.

    Bin schon gespannt auf deine Schilderungen, was alles passiert ist :).

    Frohes neues Jahr :).

    Ach ja, kannst du meinen alten Blog aus deiner Blogroll nehmen? Mit Erstaunen sehe ich, dass er heißt wie früher, aber da jetzt ne Autowerbung ist. Mist, ich hätte aufpassen sollen und die Seite sperren.

    LG :).

    AntwortenLöschen
  4. Ah danke, hast es rausgenommen.. ich hab gerade gesehen, kannst du "Fliegen mit Bodenhaftung" auch noch rausnehmen.. das ist ja auch ne Werbung jetzt. Echt unverschämt, dass die meine Blognamen behalten und dann da so Scheißseiten aufziehen, hab ich vorher gar nicht bemerkt, ich ärger mich gerade....

    AntwortenLöschen